Ausschreibungen

postpoetry.NRW 2017

Die Gesellschaft für Literatur in NRW sowie der Verband deutscher Schriftsteller (VS NRW) loben 2017, unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen (MFKJKS), zum achten Mal den Wettbewerb „postpoetry.NRW“ aus. Gefördert werden soll mit diesem Wettbewerb die Lyrikszene des Landes und besonders die Zusammenarbeit von erfahrenen Lyrikerinnen und Lyrikern mit Nachwuchsautorinnen und -autoren.
Bewerben können sich bis zum 1. Juli 2017 LyrikerInnen aus NRW (Wohnsitz und/oder Geburtsort), die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können, sowie NachwuchsautorInnen aus NRW (Wohnsitz) im Alter von 15 bis 23 Jahren mit je drei unveröffentlichten (auch nicht im Netz veröffentlichten) Gedichten sowie einer Kurzbiografie/-bibliografie. Langgedichte sind nicht zugelassen. Die Texte sollten auf einem Postkartenformat Platz finden können.
Nähere Einzelheiten finden Sie unter postpoetrynrw.blogspot.de.