Mord am Hellweg

thumb MaH-Logo 02-2012

Mord am Hellweg

Abschlussgala c Anna-Lisa Konrad 051Mord am Hellweg ist Europas größtes internationales Krimifestival und wird seit 2002 als Biennale veranstaltet.  Das Festival wächst stetig und gehört mittlerweile zu den größten Literaturveranstaltungen der Welt mit nationalen wie internationalen Mitwirkenden.

Von September bis November des jeweiligen Austragungsjahres wird die Hellweg-Region für rund acht Wochen zum Schauplatz fiktiver Verbrechen und grausamer Morde. Krimi-Begeisterte bekommen einen Einblick in die Vielfalt und Donna Leon c Anna Morbach 03das Facettenreichtum des Krimi-Genres. Das Festival lockt mit seinem anspruchsvollen Programm nicht nur Besucher aus der Region, sondern aus dem gesamten Bundesland und darüber hinaus zu den Veranstaltungen.

Seinen Namen hat das Festival vom berühmtesten aller Hellwege, der alten Heer- und Handelstraße von Duisburg über Essen, Dortmund, Unna nach Paderborn, der zwischen Lippe, Emscher und Ruhr gelegen ist und etwa dem Verlauf der heutigen B1 bzw. A40 und A44 folgt. Der Name Hellweg soll unter anderem neben Salz- auch Toten- oder Höllenweg lauten, abgeleitet von Hel, der Göttin der Unterwelt.

> Weiterlesen: Mord am Hellweg

Last Updated am 06.01.2015 - 16:13h

 

Mord am Hellweg VIII - Abschlussbilanz

174 Krimiautorinnen und -autoren sind seit dem 17. September aus aller Welt an den
HeKrauss Knorr c Kreisstadt Unnallweg gereist und haben die Besucher mit ihren Lesungen und gut 600 Stunden Programm begeistert. Am 12. November endete Mord am Hellweg VIII, Europas größtes internationales Krimifestival, mit einem erneuten Besucherrekord.

Die Festivalleitung, die aus Sigrun Krauß vom Bereich Kultur der Kreisstadt Unna und Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. besteht, zieht Bilanz: www.mordamhellweg.de.

Last Updated am 03.01.2017 - 13:18h

 

MaH-Spezial: Jens Henrik Jensen

Mord am Hellweg Jens Henrik Jensen (c) Red Star PhotosDas Mord am Hellweg -Team kann es auch im Zwischenjahr nicht so ganz lassen und lädt im Herbst zu einem MaH-Spezial und der Sensation des Krimiherbstes! Jens Henrik Jensen präsentiert mit Oxen. Das erste Opfer Band Eins der Thriller-Trilogie um Niels Oxen, die in Dänemark bereits erschienen und ein riesiger Erfolg ist! Protagonist ist der traumatisierte Ex-Elitesoldat Oxen, der im ersten Fall zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall wird. Die deutsche Lesung übernimmt Schauspieler Dominic Raacke (Tatort Berlin, Honigfrauen), durch den Abend moderiert Literaturjournalistin Antje Deistler. Tickets und weitere Informationen gibt es ab sofort auf www.mordamhellweg.de

Foto Jens Henrik Jensen: Red Star Photo

Last Updated am 28.06.2017 - 15:07h