Weiterbildung

Eine Frage des Charakters?

Workshop zur Hauptfigur im Roman

Eine der wichtigsten Zutaten für einen Roman ist eine glaubwürdige Hauptfigur. Doch mitunter kommt die Entwicklung dieser Figur durch die Konzentration auf den Plot zu kurz. Wir nehmen uns nicht die Zeit, unsere Figuren wirklich kennenzulernen; oder merken irgendwann, dass die Figur nicht stimmig oder zu eindimensional ist, finden aber keine Lösung. Im Kurs wird unter Anleitung der Workshopleiterin Sarah Meyer-Dietrich jeweils eine Hauptfigur der Teilnehmenden (wahlweise: eine relevante Nebenfigur) auf den Prüfstand gestellt. Die Teilnehmer sollten sich vorab überlegen, welches in Arbeit befindliche Werk (Roman, Erzählung, ggf. auch Drehbuch oder Theaterstück) in Bezug auf die Hauptfigur besprochen werden soll. Im Kurs wird jeder die Gelegenheit haben, diese Figur vorzustellen, mit der Workshopleiterin und den Teilnehmern zu diskutieren und ggf. zu präzisieren bzw. weiterzuentwickeln.

Dr. Sarah Meyer-Dietrich ist freie Autorin und Dozentin für kreatives Schreiben. Bis 2016 war sie Geschäftsführerin des Friedrich-Bödecker-Kreises NRW. Sie veröffentlichte 2016 ihren Roman „Immer muss man mit Stellwerksbränden, Streiks und Tagebrüchen rechnen“ und ist u.a. Trägerin des Förderpreises des Literaturpreises Ruhr und des Ruhrgebiet-Literaturwettbewerbs der Ruhrpoeten. www.sarahmeyerdietrich.de

Art des Seminars: Wochenend-Workshop (2 Tage)
Ort: Philipp-Nicolai-Haus in Unna (Sitz des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V. in der Altstadt Unna; 8 Minuten Fußweg vom Bahnhof)
Termin: SA 01. bis SO 02. Juli 2017 (2 x 8 Stunden); Beginn SA 10.00 Uhr, Ende SO: 18.00 Uhr
Gebühr: 69 Euro (inkl. Verpflegung); Übernachtungsangebote auf Anfrage, z.B. im Hotel Katharinen Hof Unna: DZ ca. 100 Euro, EZ ca. 80 Euro
Teilnehmer: max. 10
Anmeldeschluss: 31. Mai 2017
Bedingungen: Anmeldung mit Kurzvita und Exposé oder kurzer Leseprobe (max. 5 Normseiten)
Leitung: Dr. Sarah Meyer-Dietrich
Anmeldung: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Nicolaistraße 3, 59423 Unna, Fon 02303-963850, Fax 02303-963851, E-Mail: post(at)wlb.de Internet: www.wlb.de