#LiteraturSommerHellweg

#LiteraturSommerHellweg in Schwerte

Die zweite Festivalveranstaltung, ein bunter literarischer Nachmittag auf dem direkt an der Ruhr gelegenen Außengelände der Rohrmeisterei Schwerte, setzt am 23. Juni den Schwerpunkt auf Autorinnen und Autoren aus der Region. Der Schwerter "Flusspoet" Thorsten Trelenberg verbindet in einem gemeinsamen Auftritt mit dem Klarinettisten und Saxophonisten Michael Bereckis gekonnt Poesie mit Musik. Die Bochumer Autorin Anja Liedtke präsentiert, ebenfalls mit musikalischer Verstärkung, ihren Roman "Schwimmen wie ein Delphin", in dem sie die Biographie David Bowies kunstvoll mit der fiktionalen Geschichte von dessen weiblichem Butler verwebt. Gleich zwei berühmte Künstler, die Schriftsteller Oscar Wilde und Knut Hamsun, stehen im Zentrum von Matthias Engels‘ historischem Roman "Die heiklen Passagen der wundersamen Herren Wilde und Hamsun", der sich um den Aufstieg und Fall dieser beiden außergewöhnlichen Persönlichkeiten dreht. Für das jüngere Publikum bietet Illustrator und Autor Hans-Jürgen Feldhaus eine Lesung aus seinem Abenteuerroman "Fünf auf Crashkurs", der von einer Klassenfahrt nach Südfrankreich handelt, die zum Selbstfindungstrip gerät. Seinen Höhepunkt findet der Literaturtag in Schwerte schließlich in einer Abendveranstaltung mit Miroslav Nemec, der im großen Saal der Rohrmeisterei aus "Kroatisches Roulette" lesen wird, einem originellen und spannenden Rollenspiel, in dem der Schauspieler und Autor sich selbst zur Hauptfigur gemacht hat.