#LiteraturSommerHellweg

#LiteraturSommerHellweg in Holzwickede

Inspiriert durch die hier parallel gezeigte Kunstausstellung "Die neue Frau. Künstlerinnen als Avantgarde" rückt das Programm, das der Kreis Unna am 10. August an verschiedenen Stationen auf dem Gelände von Haus Opherdicke zeigt, speziell Literatur von Frauen ins Zentrum. In der idyllischen Atmosphäre des historischen Wasserschlosses in Holzwickede, das zu den herausragendsten Baudenkmälern der Region zählt, erwarten die ZuschauerInnen Lesungen unter anderem von Bestsellerautorin und Pop-Literatin der ersten Stunde Alexa Hennig von Lange aus ihrem aktuellen Buch "Kampfsterne". Die für ihre frechen feministischen Texte bekannte Poetry Slammerin und Autorin Svenja Gräfen stellt ihren neuen Roman "Freiraum" vor. Die Wiener Autorin Tanja Raich ist mit einer Lesung aus "Jesolo" dabei, der bewegenden Geschichte einer Frau, die von einem selbstbestimmten Leben träumt, von ihrem Umfeld jedoch von einem Kompromiss zum nächsten gedrängt wird. Mit Inge Meyer-Dietrich und Sarah Meyer-Dietrich treten zwei Frauen auf, die nicht nur beide erfolgreiche Schriftstellerinnen sind, sondern zudem als Mutter-Tochter-Gespann über ihre gemeinsame Leidenschaft für Literatur erzählen werden. Für "gemüsikalische" Unterhaltung sorgen die Zucchini Sistaz aus Münster mit ihrer starken, dreistimmigen Bühnenperformance und heiteren Swing-Songs aus den 20er bis 50er Jahren.

Datum/Uhrzeit: SA 10.08., 15.00 bis 22.00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede, Telefon: 02301 9 18 39 72 (Kasse), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Nächstgelegene Haltestelle: "Gartenstraße" (1,6 km entfernt)

Veranstalter/Info: Kreis Unna – Bereich Kultur, Hansastraße 4, 59425 Unna, Telefon: 02303 27 18 41, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!