#LiteraturSommerHellweg

#LiteraturSommerHellweg in Unna

Den Abschluss des #LiteraturSommerHellweg bildet am 31. August dann eine gemeinsame Veranstaltung des Westfälischen Literaturbüros und des "Bereich Kultur" der Kreisstadt Unna im Nicolaiviertel, dem kleinen historischen Künstlerviertel von Unna. Der Literaturtag ist Teil eines kompletten literarischen Wochenendes, das am Freitagabend mit einer Lesung im Buhre-Haus beginnt und am Sonntagmittag mit der Verleihung des diesjährigen Alfred-Müller-Felsenburg-Preises an die Autorin und Übersetzerin Özlem Özgür Dündar endet. Auf dem Platz vor dem Nicolaihaus sowie in dem in der Nähe gelegenen Martin-Luther-Haus findet auch hier ein hochkarätiges, alle Altersgruppen ansprechendes Literaturprogramm statt, bei dem nicht zuletzt auch Krimi-Fans wieder auf ihre Kosten kommen. Unter anderem wird hier Gefängnisarzt, "Tatort"-Schauspieler und Autor Joe Bausch aus seinem aktuellen Buch "Gangsterblues" lesen. Bestseller-Autor Krischan Koch tritt mit seinem neuen Nordsee-Krimi "Pannfisch für den Paten" auf. Und auch die österreichische Krimiautorin Claudia Rossbacher wird für spannungsgeladene Unterhaltung sorgen. Ein weiteres besonderes Highlight stellt der Auftritt des englischen Fantasy-Autors Ben Aaronovitch dar. Das aus Köln stammende Duo "Sprechduette" bietet eine unterhaltsame rhythmische Lyrikperformance. Und das Schauspieler-Ehepaar Martin Brambach und Christine Sommer wird zu späterer Stunde – unter anderem – Texte des "Dirty old Man" der US-amerikanischen Literatur, Charles Bukowski, zu Gehör bringen. Schwungvoll-sommerlich musikalisch begleitet wird das Programm vom Daniela-Rothenburg-Trio. Das Publikum darf sich außerdem auf eine literarische Weinprobe der "Weinfreunde vom Hellweg", auf einen Bücherflohmarkt und vieles mehr freuen.