#LiteraturSommerHellweg

#LiteraturSommerHellweg in Unna

Zum großen Abschlussfest des #LiteraturSommerHellweg laden am 31. August das Westfälische Literaturbüro und der "Bereich Kultur" der Kreisstadt Unna ins Nicolaiviertel, das historische Künstlerviertel von Unna, ein. Der bunte Familientag ist Teil eines ganzen literarischen Wochenendes, das am Freitagabend mit einer Lesung im Buhre-Haus beginnt und am Sonntagmittag mit der Verleihung des diesjährigen Alfred-Müller-Felsenburg-Preises an die Autorin und Übersetzerin Özlem Özgür Dündar endet. Auf dem Platz vor dem Nicolaihaus sowie in dem in der Nähe gelegenen Martin-Luther-Haus erwartet Sie ein hochkarätiges, alle Altersgruppen ansprechendes Literaturprogramm, bei dem nicht zuletzt auch Krimi-Fans wieder auf ihre Kosten kommen. Unter anderem wird hier Gefängnisarzt, "Tatort"-Schauspieler und Autor Joe Bausch aus seinem aktuellen Buch "Gangsterblues" lesen. Bestseller-Autor Krischan Koch tritt mit seinem neuen Küsten-Krimi "Mörder mögen keine Matjes" auf. Und auch die österreichische Krimiautorin Claudia Rossbacher wird für spannungsgeladene Unterhaltung sorgen. Ein weiteres besonderes Highlight stellt der Auftritt des englischen Fantasy-Autors Ben Aaronovitch dar (deutsche Lesung: Joe Bausch). Das aus Köln stammende Duo "Sprechduette" verarbeitet Gedichte der Annette von Droste-Hülshoff zu einer unterhaltsamen rhythmischen Lyrikperformance. Und das Schauspieler-Ehepaar Martin Brambach und Christine Sommer bereichert den Festivaltag gleich mit zwei unterschiedlichen Rezitations-Programmen: mit Auszügen aus der schauspielerisch untermalten Lesung "Von Gelsenkirchen bis Hollywood" und mit einer Hommage an Charles Bukowski. Für Kinder und Jugendliche gibt es zudem einen "sagenhaften" Spaziergang durch Unna mit Stadtführerin Andrea Ramke, eine Lesung der Dortmunder Jugendbuchautorin Doris Meißner-Johannknecht aus "Und morgen sag ich es" und eine Lesung der Münsteraner Kinderbuchautorin Katie Grosser aus ihrer "Rissa Filial"-Fantasy-Reihe. Schwungvoll-sommerlich musikalisch begleitet wird das Programm vom Daniela-Rothenburg-Trio. Durch das Programm führt die WDR-Fernsehmoderatorin Sabine Ziemke. Freuen Sie sich außerdem auf eine literarische Weinprobe der Weinfreunde vom Hellweg, einen Bücherflohmarkt, eine Führung durchs Buhre-Haus und vieles mehr.

Datum/Uhrzeit: SA 31.08., 15.00 bis 22.00 Uhr

Veranstaltungsort: Nicolaiviertel, Nicolaistraße 3, 59423 Unna. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: nächstgelegene Haltestelle: "Bahnhof Unna". Da es direkt am Haus keine Parkmöglichkeiten gibt, besteht u.a. die Möglichkeit in der kostenpflichtigen Tiefgarage (MO-FR bis 21.00 Uhr, SA bis 17.00 Uhr geöffnet) am Bahnhof zu parken: Erreichbar direkt vom Ring aus, kurz vor dem Tunnel rechts in die Einfahrt abbiegen. Von dort aus erreichen Sie das Nicolaihaus zu Fuß in knapp 10 Minuten.

Veranstalter/Info: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Nicolaistraße 3, 59423 Unna, Ansprechpartner: Heiner Remmert, Telefon: 02303 96 38 55, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!& Stadt Unna – Bereich Kultur, Lindenplatz 1, 59423 Unna, Ansprechpartnerin: Sigrun Krauß, Telefon: 02303 10 37 20, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!