literaturland westfalen

Das [lila we:] bezuschusst Lesungen

lila lettern - literatur aus westfalen

Das "literaturland westfalen" lädt alle Literaturveranstalter aus Westfalen und Lippe ein, sich an der neuen literarischen Reihe "lila lettern - literatur aus westfalen" zu beteiligen. Interessierte können sich ab sofort für Zuschüsse bewerben, um Lesungen im Rahmen der Reihe auszurichten.

In moderierten Gesprächen sollen Autor*innen sich und ihre aktuellen Werke dem Publikum vorstellen. Die Autor*innen müssen wahlweise in Westfalen geboren sein oder hier leben. Um gleichzeitig Kultur im ländlichen Raum zu unterstützen, sollen als Veranstaltungsorte insbesondere - wenn auch nicht ausschließlich - kleinere Veranstalter wie Buchhandlungen und Stadtteilbibliotheken sowie Kulturveranstalter als Partner gewonnen werden.

Als federführende Einrichtung innerhalb des Netzwerks "literaturland westfalen" berät das Westfälische Literaturbüro aktuell interessierte Veranstalter und koordiniert Termine. Alle Informationen zu den Bedingungen finden Sie im verlinkten PDF.