Ausschreibungen

Kurzgeschichten zum Thema Epilepsie

Die Redaktion epiKurier sucht Kurzgeschichten zum Thema Epilepsie – egal ob Fantasy, Märchen, Erzählung, Krimi, Sachgeschichte, etc. – fast alles ist möglich, nur keine biografische Erzählung mit eigenen Erlebnissen. Die Kurzgeschichten sollten einen Umfang von ca. 4.000 bis 5.000 Zeichen haben. Der 1. Preis beträgt 300,- Euro, der 2. Preis 200 Euro, der 3. Preis 100 Euro.
Jede*r Teilnehmer*in ist mit der Veröffentlichung der eingereichten Kurzgeschichte im epiKurier (Internet- und Printversion) mit Angabe des Namens und eines Fotos einverstanden.
Einsendungen erfolgen per E-Mail an kontakt(at)epikurier.de (PDF- oder Word-Datei) oder per Post an epiKurier, c/o e.b.e. epilepsie bundes-elternverband e.v., Am Eickhof 23, 42111 Wuppertal. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019. Die ausführliche Ausschreibung mit weiteren wichtigen Informationen finden Sie unter www.epikurier.de.