Ausschreibungen

3. Literaturpreis Harz

Der Wettbewerb „Literaturpreis Harz“ wird zum dritten Mal in Zusammenarbeit von der Autorin Renate Maria Riehemann und dem Geest-Verlag ausgeschrieben. Teilnehmen können Autor*innen, die im Harz wohnen, gewohnt haben oder sich dem Harz in besonderer Weise verbunden fühlen.
Die Preisträgerbeiträge sowie eine Auswahl der besten anderen Beiträge erscheinen in einer Anthologie im Geest-Verlag im Sommer 2020. In den Kategorien Erzählungen und Gedichte werden jeweils gesonderte Preise vergeben. Die Preisverleihung wird vom Regionalverband Harz unterstützt und findet jeweils in einem anderen Landkreis des Harzes statt.
Die Beiträge sind bis zum 15. März 2020 zu senden an eine der folgenden E-Mail-Adressen: ausschreibung.harz(at)online.de oder ausschreibung.harz(at)geest-verlag.de.
Bitte unbedingt die Ausschreibungsbedingungen beachten, die unter www.renate-maria-riehemann.de oder www.geest-verlag.de einzusehen sind.