Ausschreibungen

20. Peter-Härtling-Preis

Beltz & Gelberg lädt zum 20. Mal Autor*innen ein, sich mit einem bisher unveröffentlichten, deutschsprachigen Text um den mit 3.000 Euro dotierten Peter-Härtling-Preis zu bewerben. Beltz & Gelberg wird das preiswürdige Manuskript in seinem Programm als Buch veröffentlichen.

Für den Peter-Härtling-Preis werden Manuskripte für ein Kinder- oder Jugendbuch in deutscher Sprache gesucht, das sich an Leser*innen im Alter von 10 bis 15 Jahren richtet. Eingereicht werden können Prosatexte, die sich erzählend, unterhaltend, poetisch und phantasievoll an der Wirklichkeit der Kinder oder Jugendlichen orientieren. Bilderbuchtexte, Gedichte und ähnliche Kurztexte werden nicht berücksichtigt.

Das Manuskript muss in deutscher Sprache abgefasst sein. Der Roman / die Erzählung muss bisher unveröffentlicht sein und darf noch nicht unter Vertrag stehen. Der Text muss einen Mindestumfang von 80 DIN A4 Normseiten (60 Anschläge x 30 Zeilen) haben und darf den Höchstumfang von 200 Seiten nicht überschreiten. Dem Manuskript muss ein Kurzexposé von maximal 1.800 Zeichen beiliegen. Es sollte einseitig bedruckt und mit Gummiband versehen werden – bitte ungebunden, ohne Heftungen, Klammerungen etc. Berücksichtigt werden ausschließlich ausgedruckte Seiten; Einreichungen per Diskette, CD oder als Datei per Mail werden nicht zugelassen.

Um eine objektive und anonyme Bewertung zu gewähren, darf das Manuskript nicht mit Namen und Adresse der*des Autorin*Autors gekennzeichnet sein, sondern nur mit einem Stichwort. Name und Absender (Hausanschrift, Telefonnummer, Mailadresse) sind in einem verschlossenen Umschlag beizulegen, der außen mit demselben Stichwort versehen ist. Bitte reichen Sie keine Manuskripte ein, die bereits bei einem früheren Wettbewerb im Rahmen des Peter-Härtling-Preises abgesagt wurden. Mit der Einreichung gewähren die Autor*innen dem Verlag das Recht, das Manuskript zu den üblichen Vertragsbedingungen zu veröffentlichen.

Einsendeschluss ist der 09. Juli 2020. Die Jury entscheidet im Herbst 2020 über den*die Preisträger*in; die Vergabe des Peter-Härtling-Preises erfolgt dann im Mai 2021. Bei Fragen zum Peter-Härtling-Preis wenden Sie sich bitte an das Lektorat Beltz & Gelberg, Ansprechpartnerin: Birgit Puderwinski, Tel.: 06201/6007- 371, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte sehen Sie von Rückfragen über den Preisverlauf ab. Korrespondenz über den Wettbewerb wird nicht geführt.

Einsendungen können ab sofort an folgende Adresse geschickt werden: Peter-Härtling-Preis für Kinder- und Jugendliteratur, z. Hd. Frau Eva-Maria Kulka, Deckelmannstr. 17, 63785 Obernburg.