Ausschreibungen

Wiener Werkstattpreis 2020/2021

FZA Verein für Kultur, Kunst und Wissenschaft schreibt den Wiener Werkstattpreis 2020/2021 aus.
Eingereicht werden können Kurzprosa-Texte bis maximal 10.000 Zeichen sowie maximal zehn Gedichte zum Thema »bilder:reise.reise:bilder«. Der Jurypreis ist mit 1.100 Euro dotiert, der Publikumspreis mit 800 Euro und Sonderpreis der Stadt Wien mit 800 Euro [nur für Autor*Innen mit Wohnsitz Wien und Jahrgang 1985 und jünger]. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2020. Ausführliche Informationen zu den Bewerbungsbedingungen finden Sie auf www.werkstattpreis.at.