Ausschreibungen

6. Weimarer Poetryfilmpreis 2021

Durch ihren Wettbewerb "Weimarer Poetryfilmpreis" suchen die Literarische Gesellschaft Thüringen e. V. (LGT) und der Weimarer Animation Club nach innovativen Poesiefilmen. Teilnehmen können Filmemacher*innen aller Länder und jeden Alters mit maximal drei Kurzfilmen, in denen Film und Lyrik auf innovative Weise aufeinander bezogen werden. Die eingereichten Filme sollen nicht länger als 10:00 min und seit 2018 produziert worden sein.
Gefördert wird das Projekt vor allem von der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen und der Stadt Weimar. Der Wettbewerb ist Teil der Internationalen Thüringer Poetryfilmtage.
Aus allen Einsendungen wählt eine Programmkommission die Filme für den Wettbewerb aus. Eine dreiköpfige Jury kürt während des Festivals die Gewinner des Jurypreises (Beste Animation, 1200 Euro; Bester Realfilm, 1200 Euro). Außerdem wird im Rahmen des Programms ein Publikumspreis in Höhe von 250 Euro vergeben.
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021. Der Teilnahmebogen finden sich unter poetryfilmtage.de.