Ausschreibungen

5. EuroNatur-Schreibwettbewerb

Die EuroNatur – Stiftung Europäisches Naturerbe schreibt den 5. EuroNatur-Schreibwettbewerb aus. Das diesjährige Motto lautet „Ein Blick in die Glaskugel – in welcher (Um)Welt werden wir leben?“. Es dürfen Werke aller lyrischen Gattungen sowie Kurzgeschichten und Essays eingereicht werden. Einzige Bedingungen: Die Geschichte, bzw. das Gedicht müssen Europas Natur zum Thema haben und in der Zukunft verortet sein.
Jede*r Teilnehmer*in kann nur mit einem Beitrag teilnehmen. Im Fall von Mehrfacheinreichungen behält sich EuroNatur vor, den*die Autor*in vom Wettbewerb auszuschließen. Der Text darf eine Länge von 5.000 Zeichen inkl. Leerzeichen nicht überschreiten.
Der E-Mail (mit Angabe von Namen, Alter, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift) soll der Beitrag als Word-Dokument angehängt werden. Bis spätestens 15. August 2021 muss die Einsendung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgt sein.
Die drei besten Beiträge werden auf euronatur.org/schreibwettbewerb veröffentlicht. Außerdem wird der Sieger*innenbeitrag im EuroNatur-Magazin abgedruckt (Ausgabe 1/22). Nur die Autor*innen der Siegertexte werden namentlich aufgeführt und Ende November per E-Mail benachrichtigt. Der*die Autor*in des Siegertextes erhält zudem ein Exemplar des großformatigen EuroNatur-Wandkalenders „Naturschätze Europas 2022“.
Die ausführlichen Teilnahmebedingungen befinden sich unter www.euronatur.org.