Ausschreibungen

Deutscher Jugendliteraturpreis 2022

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 ausgeschrieben. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Noch bis zum 30. September 2021 können Verlage Bücher einreichen, die 2021 erstmals erschienen sind. Auch Titel, die erst zwischen Oktober und Dezember 2021 veröffentlicht werden, müssen innerhalb dieser Frist angemeldet werden, die Druckexemplare können später nachgereicht werden.
Der Deutsche Jugendliteraturpreis ist mit insgesamt 72.000 Euro dotiert. An seiner Vergabe sind drei unabhängige Jurys beteiligt. Während die Kritikerjury je ein Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch auszeichnen, wählt die Jugendjury ihren eigenen Favoriten. Jede dieser Auszeichnungen ist mit 10.000 Euro dotiert. Zudem wird die Sonderpreisjury ein "Gesamtwerk" und ein "Neues Talent" im Bereich Illustration prämieren. Der Sonderpreis "Gesamtwerk" ist mit einer Preissumme von 12.000 Euro verbunden, der Sonderpreis "Neue Talente" mit 10.000 Euro.
Die Ausschreibung sowie alle für die Einreichung notwendigen Unterlagen sind beim Arbeitskreis für Jugendliteratur, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder zum Download auf der Homepage www.jugendliteratur.org erhältlich.