Ausschreibungen

Kurd-Laßwitz-Stipendium 2023

Die Stadt Gotha schreibt für den Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis zum 31. Dezember 2023 das „Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha“ aus. Gesucht werden dafür Schriftsteller:innen deutscher Sprache, die bereits mindestens ein eigenständiges Werk veröffentlicht haben, einschlägige Erfahrungen in der Publizierung von Texten vorweisen können und die sich durch ihre künstlerische Eigenständigkeit, Originalität und Authentizität auszeichnen sowie zur sprachlichen und ästhetischen Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen und Auffassungen beitragen.
Die Bewerbungen sind bis 31. August 2022 an die Stadtverwaltung Gotha, Haupt- und Personalamt, Postfach 10 02 02, 99852 Gotha zu richten. Gebeten wird um die Einsendung einer unveröffentlichten Textprobe (maximal 20 DIN A4-Seiten), eines Lebenslaufes mit Lichtbild sowie einer Bibliographie. Eine Zurücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Der Bewerbung ist unbedingt die unterschriebene Einwilligungserklärung der Stadtverwaltung Gotha zur Erhebung von personenbezogenen Daten beizufügen. Die Entscheidung über die Vergabe des „Kurd-Laßwitz-Stipendiums“ wird durch den Oberbürgermeister am 25. Oktober 2022 bekannt gegeben.
Alle weiteren Informationen können hier entnommen werden.