Krimis

Ausgewählte Neuerscheinungen westfälischer Autor*innen.

Die Abbieger

Die Abbieger

Thomas Schweres
Grafit Verlag, Dortmund 2017
"Zehntausende, wenn nicht Hunderttausende Arbeitnehmer in diesem Land, die gezwungen sind, zu ihrem Arbeitsplatz zu pendeln, fühlen sich seit Jahrzehnten als Geiseln einer unfähigen Behörde, die sich Straßen.NRW nennt und uns alle quält. Diesen Spieß werde ich jetzt umdrehen. Denn einen Stau von Zeit zu Zeit, den hält jeder aus. Aber Sie, Herr Dr. Weissfeldt, sollen ein Gefühl dafür bekommen, wie das ist, diese Situation täglich ertragen zu müssen. Morgens und abends wieder, wenn man sich nach Hause sehnt, zu seiner Mutter und seinen Tieren, und stattdessen auf der A 40 steht.“
Zwei Kaninchenfreunde und Staugegner haben den Chef einer Landesbehörde entführt. Kommissar Georg Schüppe und der Reporter Tom Balzack tun alles, um das Leben der Geisel zu retten. Doch der Kampf gegen die Zeit und die Staus fordert Opfer.
Beste Krimisatire klug und saukomisch!
(Klappentext)

Hyänengesang

Hyänengesang

Rainer Wittkamp
Grafit Verlag, Dortmund 2017
Einst ein gefeierter Schlagerstar mit einem Millionenvermögen, jetzt Alleinunterhalter in Privatinsolvenz
Doch sobald der Restschuldbefreiung stattgegeben wird, will Roman Weiden wieder groß durchstarten ... Der Traum zerplatzt.
Maximilian Hollweg war früher in der High Society zu Hause, bis ihn Unfall in den Rollstuhl brachte. Nun hat er eine behindertengerechte Penthousewohnung, einen persönlichen Assistenten und ein neues Projekt. Allerdings lassen ihn seine Träume schlecht schlafen.
Kommissar Martin Nettelbeck ist glücklich: Ein langer Urlaub steht bevor. Ein totes Callgirl, ein omanischer Militärattaché und eine Bombe lassen auch seinen Traum zerplatzen.
(Klappentext)

Das Letzte was du siehst

Das Letzte was du siehst

Kristin Lukas
Grafit Verlag, Dortmund 2017
Expolizistin Marie Wagenfeld hat zur IT-Beraterin für Immobilienfonds umgesattelt. Eines Abends entdeckt sie die brutal zugerichtete Leiche eines Kollegen, dem der Kopf abgesägt wurde. Schnell zeigt sich, dass der Tote alles andere als eine weiße Weste hatte. Unlautere Geschäftspraktiken, Kontakte in die SM-Szene und Erpressungsversuche kommen ans Licht. Aber wen genau hat er erpresst? Und womit? Gemeinsam mit Kommissar Kellermann taucht die eigentlich nur als Zeugin vernommene Marie immer tiefer in die Ermittlungen ein. Als Verbindungen zu alten Fällen auftauchen, wird zunehmend klar, dass ein Serienmörder am Werk ist. Und das schon seit Jahren ...
(Klappentext)