Weiterbildung

Wie erzeuge ich Spannung?

Wie erzeuge ich Spannung?

Wochenend-Workshop mit Horst Eckert

Spannung ist die beste Chance, die Leserschaft zu fesseln. Sie ist aber auch Verpflichtung, wenn man einen Thriller oder Kriminalroman schreibt. Wie aber baue ich Spannung?
Konflikt, Figurenzeichnung, Dialog und das richtige Erzählen – mit Übungen, Beispielen aus der Literatur und eigener Erfahrung geht der mehrfach preisgekrönte Krimiautor Horst Eckert mit den Teilnehmern der Frage nach, wie ein Buch zum Pageturner wird. Am zweiten Tag werden unter diesen Aspekten die Textproben der Teilnehmer besprochen. Das Ziel ist, die Schwachstellen zu finden und dem Schreiben neue Perspektiven und neuen Schwung zu verleihen.

Horst Eckert, geboren 1959, lebt in Düsseldorf. Er arbeitete lange als Fernsehjournalist, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben widmete. Seine Romane gelten als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit“ (Deutschlandfunk). Sie sind in mehrere Sprachen übersetzt sowie preisgekrönt (u.a. Friedrich-Glauser-Preis für „Die Zwillingsfalle“, Krimi-Blitz für „Schwarzer Schwan“). Nähere Informationen: www.horsteckert.de.

Art des Seminars: Wochenend-Workshop (2 Tage)
Ort: Nicolaihaus in Unna (Sitz des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V. in der Altstadt Unna; 8 Minuten Fußweg vom Bahnhof)
Termin: SA 20. bis SO 21. Oktober 2018 (2 x 8 Stunden); Beginn SA 10.00 Uhr, Ende SO: 18.00 Uhr
Gebühr: 69 Euro (inkl. Verpflegung); Übernachtungsangebote auf Anfrage, z.B. im Hotel Katharinen Hof Unna: DZ ca. 104 Euro, EZ ca. 84 Euro
Teilnehmer: max. 12
Anmeldeschluss: 21. September 2018
Teilnahmebedingungen: Bewerbung mit Kurzvita, Kurzexposé (eine Seite) und Textprobe (möglichst der Anfang des aktuellen Romanprojekts, nicht mehr als fünf Seiten)
Leitung: Horst Eckert (Krimiautor, Düsseldorf)
Anmeldung: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Nicolaistraße 3,
59423 Unna, Fon 02303-963850, Fax 02303-963851, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.wlb.de
Veranstalter: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.