Weiterbildung

Das Skript des Lebens

In diesem Seminar macht der erfolgreiche Schriftsteller Oliver Uschmann die Erkenntnisse der Transaktionsanalyse für die lebendige Gestaltung von Romanfiguren fruchtbar. Die von Eric Berne in den Sechzigerjahren entwickelte Theorie beschäftigt sich mit den "Ich-Zuständen" des Menschen. Treten wir in Interaktion mit anderen, agieren wir stets entweder aus dem "Eltern-Ich", dem "Kindheits-Ich" oder – für ein gedeihliches Zusammenleben viel zu selten – aus dem "Erwachsenen-Ich" heraus. Hieraus ergeben sich teils fatale bis tragikomische Handlungsmuster und Rollenzuweisungen, die für fiktionale Konflikte Gold wert sind. Urgrund all dieser Vorgänge bildet das "Skript", das unbewusste Drehbuch des Lebens, dem der Mensch sein Leben lang folgt, solange er sich nicht selbst als Regisseur zu beobachten lernt. Im Seminar lernen die TeilnehmerInnen sämtliche entscheidenden Begriffe und Mechanismen der Transaktionsanalyse kennen und machen sie in zahlreichen Übungen für die Figurengestaltung und den Plot ihrer Stoffe fruchtbar.

Oliver Uschmann ist Schriftsteller, Journalist und Dozent. Gemeinsam mit seiner Frau Sylvia Witt publiziert er Jugendromane, Belletristik und erzählende Ratgeber. Einige seiner Bücher sind bereits Schullektüre. Als Journalist ist ihm auch die Empfängerseite des Kulturbetriebs vertraut. Seit 12 Jahren gibt er sein Wissen aus der Praxis in Workshops weiter.

Art des Seminars: Wochenend-Workshop (2 Tage)
Termin: 11./12. Mai 2019 (2 x 8 Stunden); Beginn SA 10:00 Uhr, Ende SO 18:00 Uhr
Ort:
Nicolaihaus in Unna (Sitz des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V. in der Altstadt von Unna; 8 Minuten Fußweg vom Bahnhof)
Gebühr: 69 Euro (inkl. Verpflegung); Übernachtungsangebote auf Anfrage, z.B. im Ringhotel Katharinen Hof Unna: DZ ca. 104 Euro, EZ ca 84 Euro.
Teilnehmer: max. 12
Leitung: Oliver Uschmann (Autor)
Teilnahmebedingungen: Kurzvita sowie eine Textprobe von bis zu maximal 15 Seiten Länge
Anmeldeschluss: 8. April 2019
Anmeldung: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Nicolaistraße 3, 59423 Unna, Fon (02303) 96 38 50, Fax (02303) 96 38 51, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.