Ausschreibung Volontariatsstelle

Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. hat eine Volontariatsstelle zu vergeben. Beginn: ab sofort. Bei der Stelle handelt es sich um ein Vollzeit-Volontariat (39,5 Std.) für die Dauer von 12 Monaten, das mit 1.670 Euro brutto monatlich vergütet wird.

Die Arbeitsbereiche der Volontariatsstelle umfassen die Mitarbeit an verschiedenen Projekten des WLB, u. a. Mord am Hellweg - Europas größtes internationales Krimifestival (Festivalleitung: Westfälisches Literaturbüro und Stadt Unna, Bereich Kultur), literaturland westfalen und AUFGEWECKT - Kaiser Barbarossa im Spiegel der Zeiten und Literaturen. Bestandteil sind auch weitere Aufgabenbereiche wie z. B. die Pflege der Literaturdatenbank LITon.NRW und die redaktionelle Erstellung einer Literaturinformationszeitschrift.

Wir sollten uns kennenlernen, wenn Sie

  • Kenntnis von und Leidenschaft für Literatur haben
  • Spaß an kreativer Arbeit besitzen
  • selbstbewusst auftreten können und redegewandt sind
  • sich schnell in neue Arbeitsabläufe einarbeiten können
  • Team-, Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationstalent nicht als Fremdwörter empfinden

Während des Volontariats bieten wir Ihnen eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Sie lernen u.a. die Prozesse und Abläufe von der konzeptionellen Planung bis zur Durchführung von Literaturveranstaltungen und -festivals kennen. Sie erhalten Einblicke in Bereiche wie Marketing (inkl. Foto- und Videobearbeitung), Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Abrechnungs- und Vertragswesen. Außerdem werden Sie in die planerischen, organisatorischen und redaktionellen Aspekte verschiedener weiterer Bereiche eingeführt, wobei Sie teilweise eigene Aufgabenbereiche übernehmen.

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium idealerweise der Literatur-, Sprach- oder Kulturwissenschaft vorzuweisen.
  • Sie sind engagiert, textsicher, MS-Office erfahren, lernwillig, kreativ und zeitlich flexibel einsetzbar - auch an Abenden und/oder Wochenenden (z.B. Einsätze bei Workshops oder Veranstaltungen).
  • Eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Fahrpraxis ist ebenso Voraussetzung, da einige der Veranstaltungsorte schwierig oder gar nicht mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen sind. Es ist nicht zwingend notwendig, dass Sie motorisiert sind, wäre aber ein Vorteil.
  • Wünschenswert sind zudem Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie ggf. Grundkenntnisse in Grafik- und Designprogrammen.
  • Außerdem beherrschen die Fremdsprache Englisch in Wort und Schrift, was aufgrund der Korrespondenz mit internationalen Künstler*innen notwendig ist.

Sollten Sie Interesse haben, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail und möglichst in einer Datei im PDF-Format bitte bis einschließlich 25. Mai 2022 an:

Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.
Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Telefon: (02303) 963850
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!