Herzlich Willkommen

(c) Kreisstadt UnnaWir begrüßen Sie auf der Website des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.

Auf unserer Homepage finden Sie vielfältige Informationen über das Haus und die Arbeit des WLB, zu verschiedenen Veranstaltungsprojekten und Fortbildungsangeboten. Das WLB ist Mitveranstalter der Biennale Mord am Hellweg, Europas größtes internationales Krimifestival, und hat die Federführung für das Netzwerkprojekt literaturland westfalen inne. Es betreibt die umfangreiche Literaturdatenbank NRW mit vielfältigen Informationen über Autorinnen und Autoren und literarischen Einrichtungen in NRW und vieles mehr. Gerne halten wir Sie auch über aktuelle Projekte mit unserem kostenlosen Newsletter auf dem Laufenden. 

Wir laden Sie herzlich ein, in unseren Seiten zu suchen, was Sie ganz persönlich interessieren könnte. Und kommen Sie bald wieder!

 

Sprich dich aus!

Ein Schreib-, Poetry Slam- und Präsentationswettbewerb für Schülerinnen und Schüler

(c) Hans TichiDas vom Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. und der Lektora GmbH Paderborn ins Leben gerufene Schüler-Projekt "Sprich dich aus" will bei Jugendlichen den Spaß an Literatur wecken, ihnen den Zugang zu literarischen Gattungen wie Lyrik oder Kurzprosa erleichtern, sie zur Textrezeption motivieren und Impulse geben, eigene Texte kreativ zu gestalten. Zur Zeit laufen die Abschlusspräsentationen an den beteiligten Schulen in Oswestfalen, Unna und Soest. Am 05.12.2014 findet in Unna eine öffentliche Veranstaltung statt, Sebastian 23 moderiert.

> Weiterlesen: Sprich dich aus!

.

 

Europäischer Preis für Kriminalliteratur

Jussi Adler-Olsen (c) Susanne SchleyerDer dänische Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen ist der Preisträger des Europäischen Preises für Kriminalliteratur (Ripper Award) 2014/15, der alle zwei Jahre im Rahmen von Europas größtem internationalen Krimifestival "Mord am Hellweg" vergeben wird.

Fünf Autoren waren für den Preis nominiert, am Ende entschied das Publikum per Abstimmung, wer der Gewinner ist. Jussi Adler-Olsen konnte die meisten Stimmen auf sich vereinen und nimmt am 17. März die mit 11.111 Euro dotierte Auszeichnung in Unna persönlich entgegen. Der Vorverkauf für die Preisverleihung hat bereits begonnen, Tickets auf www.mordamhellweg.de. 

   

Mord am Hellweg VII - Abschlussbilanz

Festivalleitung von Mord am Hellweg (c) MaH196 Krimiautorinnen und -autoren sind seit dem 20. September aus aller Welt an den Hellweg gereist und haben die Besucher mit ihren Lesungen begeistert. Am 15. November endete Mord am Hellweg VII mit einem Besucherrekord. Die Festivalleitung, die aus Sigrun Krauß vom Bereich Kultur der Kreisstadt Unna und Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. besteht, zieht Bilanz: www.mordamhellweg.de.