Ausschreibungen

5. Literaturwettbewerb keb

Zum fünften Mal lädt die keb Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. zu einem Literaturwettbewerb ein. Das Thema für das Jahr 2017 lautet "Menschen sind wir: Alle".
Die keb wünscht sich unter diesem Motto Texte, die vom Menschsein handeln, die in Sprache, Form und Inhalt das Miteinander von Menschen zum Thema haben, gerade auch von Menschen, die in unterschiedlichen Welten leben. Hintergrund ist die Vision einer sich inklusiv verstehenden Gesellschaft, in der Menschen, gleich welcher Art und Herkunft, eine Heimat finden können.
Der Wettbewerb richtet sich an AutorInnen, die wenigstens eine Veröffentlichung im literarischen Zusammenhang aufweisen können (Einzelveröffentlichung, Zeitschrift, Anthologie). Es werden drei Preise vergeben: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 500 Euro, 3. Preis 300 Euro oder ein verlängertes Arbeitswochenende in einem der Bildungshäuser inkl. Übernachtung, Verpflegung und Fahrtkosten.
Eingereicht werden können unveröffentlichte Prosatexte (max. 5 DIN A4 Seiten a 4.000 Zeichen/ insgesamt 20.000 Zeichen, Leerzeichen mitgezählt) oder fünf unveröffentlichte Gedichte.
Die Texte dürfen keinen Autoren-Namen und kein Namenskürzel enthalten. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Texte deswegen mit einer Chiffre. Außerdem kennzeichnen Sie einen DIN A6-Umschlag mit dieser Chiffre. In den Briefumschlag legen Sie bitte ein Blatt mit Namen, Adresse, Email etc..
Einsendeschluss ist der 15. September 2017.
Einsendeadresse: keb Katholische Erwachsenenbildung, Jahnstraße 3o, 70597 Stuttgart
Bei Rückfragen steht zur Verfügung: Michael Krämer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Entscheidung der Jury erfolgt bis Anfang November. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Feier am Samstag, 25. November 2017 in Kirchheim u.T. statt.

Otterndorfer Stadtschreiber 2018

Für das Jahr 2018 schreibt die Stadt Otterndorf ein Stipendium für eine Künstlerin bzw. einen Künstler aus dem Bereich der Literatur - gern auch in Verbindung mit Musik, Video oder Foto - aus, die/der während der Sommermonate im Nordseebad Otterndorf, einer niedersächsischen Kleinstadt mit rund 7.100 Einwohnern, leben und arbeiten möchte.
Das Stipendium umfasst kostenloses Wohnen im klassizistischen Gartenhaus am Süderwall sowie Zuwendungen von 900,- Euro monatlich für den Aufenthalt von Mai bis September. Dabei wird der vorwiegende Aufenthalt in Otterdorf (mindestens vier der fünf Monate) erwartet.
Als Voraussetzung für die Bewerbung als Stadtschreiber gilt der Nachweis mindestens einer selbstständigen Veröffentlichung in einem Verlag. Die Bewerbung sollte eine Biografie, Bibliografie, maximal 10 Seiten Leseprobe und eine kurze Darstellung der Gründe für die Bewerbung sowie die Vorstellungen über das Amt des Stadtschreibers enthalten.
Weitere Informationen zum Stipendium "Gartenhaus am Süderwall" erhalten Sie von Frau Heuer unter der Telefonnummer 04751 - 919 102 sowie im Internet unter www.otterndorf.de.
Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Vita und max. 10 Seiten Textproben) für das Jahr 2018 können bis 30. September 2017 gesendet werden an: Stadt Otterndorf, Marktstraße 21, 21762 Otterndorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übersetzerpreis der Botschaft von Spanien

Die Botschaft von Spanien in Deutschland (Tel: 030/254007-151, Fax: -700, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) vergibt einen Literatur-Übersetzerpreis für die beste deutsche Übersetzung des Werkes eines/ einer spanischen Autors/Autorin (Roman, Dichtung, Theater, literarischer Essay), die noch nicht anderweitig ausgezeichnet wurde.
Der Preis teilt sich in drei Kategorien.

Weiterlesen

Deutscher Jugendliteraturpreis

Mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat nun den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgeschrieben. Ab sofort können Verlage Bücher einreichen, die 2017 erstmals erschienen sind. Die Ausschreibung sowie alle für die Einreichung notwendigen Unterlagen erhalten Sie beim Arbeitskreis für Jugendliteratur oder zum Download unter www.jugendliteratur.org. Die Einreichfrist endet am 30. September 2017.

Wettbewerb "Du schreibst" 2017

Der Europäische Literaturwettbewerb " Du schreibst" richtet sich an Kinder und Jugendliche in Europa, die zwischen dem 1. Oktober 1999 und dem 1. Oktober 2009 geboren sind und in deutscher Sprache schreiben.

Die Bewertung erfolgt in zwei Altersgruppen: von 8 bis 13 Jahren bzw. von 14 bis 18 Jahren. Das diesjährige Thema lautet „unterwegs“. Einsendeschluss ist der 30. September 2017.

Nähere Informationen zum Wettbewerb unter dem Menüpunkt Wettbewerbe auf der Seite http://www.literaturwerkstatt.at/.