Einzellesungen

"Was machen Sie denn sonst so?" - Buchpremiere des Melange-Lesebuchs

Melange e.V. ist bekannt für seine literarischen Kleinkunstveranstaltungen - mit Lesungen, Kabarett, Chansons und Theater-Formaten. Aber was machen sie denn sonst so, die darstellenden Künstler*innen, die Sie abends auf kleinen Bühnen erleben können? - Schreiben, zum Beispiel! Viele von ihnen verfassen auch Verse, Szenen, Monologe, ganze Stücke, die nur für den Vortrag produziert werden - als gesprochene Literatur, flüchtig, vergänglich.

Jetzt sorgt die Literarische Gesellschaft zur Förderung der Kaffeehauskultur in gedruckter Form für mehr Nachhaltigkeit: Melange e.V. ist seit 20 Jahren als Literaturveranstalter tätig. Das Lesebuch zum Jubiläum hält mit einem Blick hinter die Kulissen exemplarisch fest, was in dieser Zeit über die Bühne gegangen ist. Es zeigt ein breites Spektrum literarischer Texte, von kürzeren Erzähltexten, die vormals Teil eines Abendprogramms waren, bis hin zu abendfüllenden Programmen, inhaltlich von Kabarett und Komödie bis zur historischen Fiktion - erstmals auch zum (Nach-)Lesen!

Die von Thomas Eicher herausgegebene Anthologie wird im Mai 2024 im Dortmunder OCM-Verlag erscheinen. Am 07.06. wird sie im Westfälischen Literaturbüro erstmals vorgestellt. Unter dem Motto "Transformationen zwischen Bühne und Buch" wollen Künstler*innen von Melange e.V. dabei reflektieren, was es heißt, für die Bühne zu schreiben. Kostproben aus dem Lesebuch gibt es natürlich auch. Feiern Sie mit uns Geburtstag!

07.06.2024 | 19:00 Uhr
Ort: Nicolaihaus, Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Eintritt: frei, es wird um eine Spende gebeten
Veranstalter: Melange e.V. in Kooperation mit dem Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung gebeten: Tel.: (02303) 96 38 50, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!