Ausschreibungen

Mülheimer Dramatikerpreis

Für den Wettbewerb um den Mülheimer Dramatikerpreis können alle Stücke lebender, deutschsprachiger Autor*innen nominiert werden, die im jeweiligen Auswahlzeitraum uraufgeführt wurden. Der Auswahlzeitraum für die 46. Mülheimer Theatertage "Stücke 2021" endet am 30. Januar 2021. Weiterlesen

Mülheimer KinderStückePreis

Für den Wettbewerb um den Mülheimer KinderStückePreis können alle Stücke lebender, deutschsprachiger Autor*innen nominiert werden, die für ein Publikum zwischen sechs und zehn Jahren geschrieben und im jeweiligen Auswahlzeitraum uraufgeführt wurden.
Der Auswahlzeitraum für die 46. Mülheimer Theatertage "Stücke 2021" endet am 30. Januar 2021. Weiterlesen

Internationaler Literaturpreis 2021

Zum dreizehnten Mal verleihen das Haus der Kulturen der Welt und die Stiftung Elementarteilchen den Internationalen Literaturpreis. Dotiert mit 35.000 Euro – 20.000 Euro für Autor*in, 15.000 Euro für Übersetzer*in – zeichnet er ein herausragendes Werk der internationalen Gegenwartsliteratur in deutscher Erstübersetzung aus.
Deutschsprachige Verlage können sich bis zum 31. Januar 2021 bewerben. Weiterlesen

Europa und der Stier

Unter dem Titel "Europa und der Stier" hat der Engeraner Künstler Alexander Kapitanowski in Kohle sowie Kreide eine Folge von "Porträtzeichnungen" ausgeführt. Der Künstler und das Rumpelstilzchen-Literaturprojekt laden interessierte Autor*innen dazu ein, sich literarisch mit den Zeichnungen sowie dem Mythos auseinandersetzen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021. Weiterlesen

8. CARE-Schreibwettbewerb

CARE Deutschland e. V. richtet zum achten Mal einen Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 25 Jahren aus. Das diesjährige Thema lautet "Glück gehabt?!". Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021. Weiterlesen