Einzellesungen

Unabhängig von Literaturreihen bieten wir im Jahresverlauf auch immer wieder Einzellesungen unterschiedlicher Autor*innen und Genres an. 

Corona-Virus

Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, ist das öffentliche Leben zurzeit stark eingeschränkt. Aus diesem wichtigen Grund sagt auch das WLB aktuell Lesungs- und Weiterbildungsveranstaltungen im Nicolaihaus ab. Weiterlesen

Christiane Dieckerhoff: Vermisst

Christiane Dieckerhoff liest aus ihrem aktuellen Kriminalroman "Vermisst": Ein rätselhafter Kriminalroman vor der eindrucksvollen Kulisse des scheinbar idyllischen Spreewalds.
Neuer Termin: 21. August 2020
Weiterlesen

Marius Hulpe: Wilde grüne Stadt

Familie, Herkunft, Politik – das endlose Labyrinth: Fesselnd, sinnlich und einfühlsam dringt Marius Hulpe bis zum Kern dessen vor, was ein Familienleben heute bedeuten kann. Ein souveränes, abgründiges, hellsichtiges Debüt. Ein Roman unserer Zeit.
Neuer Termin: 02. Oktober 2020
Weiterlesen

Weltweite Lesung für die Demokratiebewegung in Hongkong

Das gerade von der chinesischen Regierung verabschiedete "Sicherheitsgesetz" ist ein harter Schlag für die Demokratiebewegung in Hongkong und hat schon jetzt dramatische Auswirkungen auf die Arbeit kritischer Journalisten und Bürgerrechtler in der Sonderverwaltungszone. Das WLB beteiligt sich aus diesem Anlass am Aufruf des ilb - internationales literaturfestival berlin zu einer weltweiten Lesung für Meinungs- und Versammlungsfreiheit am 9. September. Weiterlesen